Die besten Reiseziele weltweit

Weihnachtsgrüße

Ein lieber Weihnachtsgruß lässt uns in der hektischen Adventszeit innehalten und schürt die Vorfreude aufs Fest. Weihnachtsgrüße beinhalten in der Regel auch von Herzen kommende Weihnachtswünsche. Sie symbolisieren Wertschätzung und Menschlichkeit und tragen den Zauber der Weihnacht in die Welt hinaus.

Weihnachten ist ein sehr traditionelles Fest. Deshalb kommt ein traditioneller Weihnachtsgruß, handgeschrieben auf feinem Schmuckpapier, in der Regel besser an, als eine lieblose SMS mit einem vorgefertigten Weihnachtsspruch oder eine Weihnachts-Animation, die wenig besinnlich über den PC-Bildschirm flimmert. Fangen Sie den Geist der Weihnacht ein und reichen Sie ihn in schriftlicher Form, so ganz altmodisch, an all Ihre Lieben weiter. An Weihnachten ist "alt" nämlich total "in"!

Vor dem Fenster halten Vögel
Ihren winterlichen Rat
Wo gibt es die meisten Krümel?
In dem Stadtpark, in der Tat!

Dort sitzt eine alte Dame
Auf der zugeschneiten Bank
Lauscht, gehüllt in ihren Mantel
Dem entfernten Glockenklang

Tauben, Finken, Spatzen, Meisen
Kommen her aus Stadt und Wald
Sitzen dort und warten artig
Bis der Glockenklang verhallt

Denn dann nimmt die alte Dame
Nüsse und ein Stückchen Brot
Und bewahrt die vielen Vögel
Vor der großen Hungersnot

Weil sie selbst an Heiligabend
Ihre Freunde nicht verlässt
Haben auch die kleinen Vögel
Ein glückliches Weihnachtsfest.
Ekaterina Panyutina
Notieren
Rated 5/5 based on 5 customer reviews
Schon bei Oma auf dem Schoß
War mein Staunen riesengroß:

Freude, Spaß und Kerzenwärme
Bestes Essen auf der Welt
Alle lachten miteinander
Niemand redete von Geld

Heute pack' ich aus den Kisten
Unsere alten Sachen aus
Schmücke damit unser Bäumchen
Und das ganze kleine Haus

Denn das Weihnachtsfest, das wird nicht
Schön durch Kaufkraft und Kommerz.
Erst Geborgenheit und Liebe
Bringen Glück in unser Herz.
Ekaterina Panyutina
Notieren
Rated 4.5/5 based on 4 customer reviews
Schöne Lieder, warme Worte-
tiefe Sehnsucht, ruhige Orte-
Gedanken, die voll Liebe klingen,
Weihnachten möcht´ ich nur mit dir verbringen.
Unbekannt
Notieren
Rated 4.2/5 based on 5 customer reviews
Strahlend wie ein schöner Traum,
steht vor uns der Weihnachtsbaum.
Seht nur, wie sich goldenes Licht
auf den zarten Kugeln bricht.
“Frohe Weihnacht” klingt es leise
und ein Stern geht auf die Reise.
Leuchtet hell vom Himmelszelt
hinunter auf die ganze Welt.
Unbekannt
Notieren
Rated 4.1/5 based on 7 customer reviews
Am Himmel leuchten hell die Sterne,
Glocken läuten in der Ferne.
Die Herzen werden weich und weit,
denn es ist wieder Weihnachtszeit!
In der Küche brutzeln Braten,
die Kleinen können ´s kaum erwarten,
die Geschenke auszupacken.
Die Bratäpfel im Ofen knacken.
Voller Duft und Heimlichkeit,
wünsch´ ich euch diese Weihnachtszeit!
Unbekannt
Notieren
Rated 4/5 based on 4 customer reviews
Ich wünsch euch zu den Weihnachtstagen
Besinnlichkeit und Wohlbehagen
und möge auch das Neue Jahr
erfolgreich sein, wie ’s alte war!
Unbekannt
Notieren
Rated 3.8/5 based on 5 customer reviews
Zünd` dir dicke Kerzen an,
denk fest an den Weihnachtsmann,
lad` dir gute Freunde ein
und lass Hektik, Hektik sein.
Dea Dichta
Notieren
Rated 3.8/5 based on 4 customer reviews
Es treibt der Wind im Winterwalde
die Flockenherde wie ein Hirt,
und manche Tanne ahnt, wie balde
sie fromm und lichterheilig wird.
Und lauscht hinaus. Den weißen Wegen
streckt sie die Zweige hin - bereit,
und wehrt dem Wind und wächst entgegen
der einen Nacht der Herrlichkeit.
Rainer Maria Rilke (1875-1926)
Notieren
Rated 3.7/5 based on 7 customer reviews
Oh du schöne Weihnachtszeit
kommst auch wenn es gar nicht schneit.
Immer öfter, immer schneller
legt man raus den Weihnachtsteller.
Wird man älter denkt man gar,
dass erst neulich Weihnachten war.
Dennoch ist es ein schönes Fest,
dass man sich wunderbar feiern lässt.
Schiller.O
Notieren
Rated 3.7/5 based on 3 customer reviews
Tannen tragen ihr weißes Kleid,
bedeckt von leisen Flocken,
Lichter machen das Herz uns weit,
wollen uns Frohsinn entlocken.
Es wirkt in Stuben der helle Schein,
wird Besinnung und Frieden schenken,
soll auch ein Licht uns im Herzen sein,
wenn wir unseren Lieben gedenken.
Unbekannt
Notieren
Rated 3.7/5 based on 3 customer reviews

Weihnachtsgrüße für ihre Weihnachtspost

Je enger das zwischenmenschliche Verhältnis, umso herzlicher dürfen die weihnachtlichen Grüße ausfallen. Gern dürfen Sie zur Einleitung einen stimmungsvollen Weihnachtsspruch verwenden. Im Internet finden Sie zahlreiche Weihnachtssprüche, die mal besinnlich, mal religiös oder auch lustig sind. Achten Sie darauf, dass Sie inhaltlich den Geschmack des Empfängers treffen. Das sollte bei Familienmitgliedern und engen Freunden eigentlich kein Problem sein. Nun können Sie Ihren persönlichen Weihnachtsgruß formulieren. Der kann kurz und knapp oder auch etwas ausführlicher sein. Wenn in Ihnen ein kleiner Poet schlummert, dann reimen Sie ein paar weihnachtliche Verse. Das kommt bei Alt und Jung immer gut an. Am Ende eines ereignisreichen Jahres ist die Weihnachtspost zudem eine schöne Gelegenheit, entfernte Verwandten und Freunde wieder auf den neusten Stand der Dinge zu bringen. Berichten Sie über vergangene Erlebnisse und planen Sie vielleicht sogar ein Wiedersehen im neuen Jahr.

Wenn Sie alles richtig machen möchten, dann bringen Sie Ihre Weihnachtsgrüße per Hand mithilfe eines schönschreibenden Füllers aufs Papier. Und bitte nicht auf irgendeinem Papier, sondern auf einem hübschen Schmuckbogen, gern mit weihnachtlichem Motiv. Der wird dann in dem dazu passenden Umschlag versendet. Kleine Beilagen, wie süße Schokotäfelchen, ein weihnachtliches Familien-Foto oder ein selbstgebastelter Strohstern sorgen zusätzlich für Überraschung.

Der Weihnachtsgruß für Geschäftspartner

Im Geschäftsleben gehört die Weihnachtspost zum guten Ton. In der Regel fallen geschäftliche Weihnachtsgrüße wesentlich formeller aus, als im privaten Bereich. Vorrangig werden für die geschäftliche Weihnachtspost edle Weihnachtskarten verwendet, die bereits einen vorgedruckten Text enthalten. Das ist praktisch und spart viel Zeit. Allerdings wirkt es oft unpersönlich und etwas einfallslos unter dem abgedruckten Weihnachtstext lediglich ein "wünscht Ihnen Fa. ..." drunter zusetzten. Clevere Unternehmen nutzen die Weihnachtspost, um sich von der Masse abzuheben und setzen sie werbewirksam ein. Sie investieren vermehrt Zeit und überraschen ihre Geschäftspartner mit persönlichen Weihnachtsgrüßen. Das macht Eindruck und hinterlässt einen positiven, nachhaltigen Eindruck. Je nach Berufssparte sind auch humoristische Inhalte erlaubt. Lustige Weihnachtswitze sorgen im hektischen Jahres-Endspurt für ein Schmunzeln und kommen vor allem bei jungen Unternehmen gut an. Der Humor sollte jedoch stets geschmackvoll und keinesfalls schwarzhumorig sein.