Die besten Reiseziele weltweit

Weihnachtsgedichte

Gedichte gehören zum Weihnachtsfest wie das Salz in die Suppe. Manch einer behauptet sogar, dass ohne das Vortragen eines weihnachtlichen Verses der Nikolaus nicht auch nur eine Nuss herausrückt! Tatsächlich haben Weihnachtsgedichte eine lange Tradition.

Viele berühmte Künstler haben poetische Werke verfasst, die über Jahrhunderte weitergetragen wurden und bis zum heutigen Tage weltweit bekannt sind. Doch auch Hobby-Dichter greifen immer wieder gern zur Feder und kreieren ihre ganz eigenen Weihnachtsgedichte. Versüßen auch Sie sich mit stimmungsvollen Reimen die Weihnachtszeit. Nutzen Sie die nie aus der Mode kommenden klassischen Gedichte für die Gestaltung Ihrer Weihnachtspost oder werden Sie selbst zum Verfasser Ihrer gereimten Weihnachtsgrüße.

Es treibt der Wind im Winterwalde...

Es treibt der Wind im Winterwalde
die Flockenherde wie ein Hirt,
und manche Tanne ahnt, wie balde
Sie fromm und lichterheilig wird,

Sie lauscht hinaus. Den weissen Wegen
streckt sie die Zweige hin bereit,
und wehrt dem Wind und wächst entgegen
der einen Nacht der Herrlichkeit.
Rainer Maria Rilke
Notieren
Rated 3/5 based on 3 customer reviews

Adventszeit

Ich stelle meine Schuhe raus,
nachts kommt leis der Nikolaus.
Rein hol ich sie am Morgen,
dabei hab ich keine Sorgen.
Drinnen ist feiner Lebkuchen,
den muss ich nicht einmal suchen.
Vierter Advent ist schon heut,
an Weihnachten kommen Leut.
Zur Kirche gehen wir sehr gern,
der Weihnachtsmann, der ist noch fern.
Reich beschenkt werd ich heute,
dann mach ich fette Beute.
Morgen essen wir ne Gans,
mit meinen Bruder Hans.
Nun trinken wir einen Sekt,
das essen hat gut geschmeckt.
Dann schlafe ich in Bettchen ein,
im Arm mein neues Kuschelschwein.
Unbekannt
Notieren
Rated 3/5 based on 2 customer reviews

An den Weihnachtsmann

Lieber Weihnachtsmann, komm rein zu mir,
ein schönes Liedlein sing' ich dir.
Du kommst von so weit her gegangen,
die Weihnacht hat schon angefangen.
So wärme dich in unserm Zimmer,
doch bleiben kannst du nicht für immer.
Andere Kinder wollen dich noch sehen,
ach, leider musst du wieder gehen.
Lass ein paar schöne Sachen,
die mir viel Freude machen,
bei mir und schenke recht viel Freude,
auch an die anderen lieben Leute.
Unbekannt
Notieren
Rated 3/5 based on 1 customer reviews

Der Bart vom Weihnachtsmann

Der Weihnachtsmann hat einen Bart,
der immer auf den Teppich haart.
Das ist schon öfter vorgekommen,
drum wird der Bart jetzt abgenommen!
Unbekannt
Notieren
Rated 3/5 based on 1 customer reviews